Gleich der erste Tag der Heim-WM in Lausanne wurde zum grossen Highlight. Mit allen drei Medaillen bei den Herren erreichten wir sogar noch mehr als erwartet – galten doch in dieser Disziplin diverse andere Läufer als Mitfavoriten.
Nach 2007 war es meine zweite Silbermedaille im Sprint. Mit 17 Sekunden war es 2012 nicht ganz so knapp wie damals (0.9 Sekunden trennten mich von Gold). Da ich aber auf eine Medaille hoffte, nicht aber damit rechnete, freute ich mich riesig über diesen Erfolg.

 

2-facher Vizeweltmeister über die Sprint- und Langdistanz! Jeweils ein Sieg in den beiden Qualifikationsläufen. Manchmal fehlt nicht viel zur perfekten Wettkampf-Woche. Aber wenn die WM mit einem vierten Rang in der Staffel endet, dann bleibt eben auch ein schaler Nachgeschmack.

Einige Impressionen zu den Weltmeisterschaften 2012 (Bilder: www.photopress.ch)

 

Am Samstag beginnen die Weltmeisterschaften in Lausanne. Bereits am ersten Tag stehen der Qualifikationslauf und der Final im Sprint an. Nach dem Trainingslager von vergangener Woche mit einigen sehr intensiven Einheiten, fühle ich mich bereit und voll motiviert. Die Heim WM ist nicht nur der wichtigste Anlass des Jahres sondern war auch immer ein persönliches Fernziel. Umso mehr freue ich mich, dass es bald beginnt!